Nächstes Konzert  -   Welthits & Kölsch 2017
Tage Stunden Minuten Sekunden

KOCHEN FÜR DEN GUTEN ZWECK

Das kulinarische Erlebnis vom 19. bis 21. April 2013

 

raeuber-koelner-genusstage-2013-presse-konferenz

Pressekonferenz 28.02.2013 (v. l. n. r.: Gabriele Gérard-Post vom Verein „Himmel un Ääd e. V.“; Gino Trovatello, Wolfgang Bachem und Torben Klein von der Band „RÄUBER“ sowie Hans-Dieter Gärtner, Veranstalter der KÖLNER GENUSSTAGE).

Köln, den 28. Februar 2013

Morgen in 50 Tagen starten in diesem Jahr die KÖLNER GENUSSTAGE AM SCHOKOLADENMUSEUM. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und Wohlfühltemperaturen um die 20 Grad sollen die Gäste dann geniessen, sich informieren und natürlich auch einkaufen.

Das Bühnenprogramm wird neben interessanten Kochvorführungen der Aussteller und Partner am Samstag, dem 20. April 2013, ein echtes Highlight bieten, welches es in dieser Form bislang noch nicht gab: Im Rahmen einer „Kochshow“ werden zwei bekannte Kölner Kult-Bands, u.a. die „Räuber“, ihre Instrumente dieses Mal im Koffer lassen und dafür den Kochlöffel schwingen. Das Ganze natürlich für einen guten Zweck:

Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein „Himmel un Ääd – För Kindersielcher en Nut“ in Köln.

Im Rahmen des Showkochen der beiden Kölner Bands wird ein 3-Gänge-Menü mit Vorspeise (Reibekuchen von der lilafarbenen Kartoffel mit Lachs und Dip), Hauptgang (RÄUBERspiess spezial) sowie ein Dessert, dass wir aber noch nicht verraten möchten, angeboten. Dieses 3-Gänge-Menü wird 11,11 € kosten. Der Erlös aus diesem Menü wird zu Gunsten von „Himmel und Ääd e. V.“ gehen.

Der Eintritt ist frei!

Die Besucher der KÖLNER GENUSSTAGE AM SCHOKOLADENMUSEUM müssen beim Betreten der Veranstaltung ein Besteck-Set (vier Teile; Gabel, Messer, Suppen- und Dessertlöffel) zum Preis von 1,50 € käuflich erwerben. Die Standbetreiber selbst halten an ihren Ständen kein Besteck vor. Das Besteck kann als Andenken mitgenommen werden. Der Erlös aus diesem Besteckverkauf kommt ebenfalls dem guten Zweck, dem Verein „Himmel un Ääd e. V.“, zu Gute.

Die KÖLNER GENUSSTAGE AM SCHOKOLADENMUSEUM sind eine Initiative des Schokoladenmuseum Köln und der Veranstalterin BT Consulting Gärtner (www.koelner-genusstage.de)

 

Eine Antwort zu Räuber kochen für den guten Zweck

  1. Rosi Poll

    Hallo Räuber.Falls Ihr noch jemand zum Kartoffeln schälen braucht.Ich stehe zur Verfügung,denn ich liebe es Kartoffeln zu schälen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © RÄUBER 2017

 

 
X